Lapp in friedlicher Mission.

Eisenmann web

ÖLFLEX® und UNITRONIC® sorgen für eine sichere Welt.

Bis 2012 soll die Welt von sämtlichen chemischen Kampfstoffen umweltfreundlich befreit werden. Speziell für die saubere Entsorgung von 7500t Vx, Sarin und Soman wurde in Potschep, cirka 500 km südwestlich von Moskau, eine Anlage errichtet. Auftrageber war die Russische Föderation, die Finanzierung wurde vom deutschen Auswärtigen Amt getragen. Der Auftragnehmer: die Firma Eisenmann aus Böblingen, Deutschland, Spezialist für Oberflächen-, Umwelt- und Spezial-Verfahrenstechnik.

Für die Verbrennung der flüssigen Massen bei ca. 1.200 °C wurden zwei separate Linien mit einer Kapazität von je 1.000 kg/h installiert. Die erste Linie verfügt über 2 Hochturbulenzreaktoren, denen jeweils Rauchgasreinigungsanlagen mit Quenche, Wäscher- und Filtereinrichtungen nachgeschaltet sind.

Die zweite Linie dient der Verbrennung fester Stoffe. Zum Beispiel Schutzkleidung, Verpackungen sowie Aktivkohle und Aluminiumoxid aus der Abluftreinigung. Auch Munitionskörper werden hier vor dem Zerschneiden ausgeglüht. Zur Sicherstellung des geforderten abwasserfreien Betriebs wurde eine mehrstufige Abwasserbehandlungs-anlage mit Verdampfer eingeplant.

Die LAPP Lösungen
In einer derart sensiblen Anlage darf es keine Fehlfunktionen geben. Deshalb ist EISENMANN auf Nummer sicher gegangen: ÖLFLEX® CLASSIC 110 Anschluss- und Steuerleitungen sowie die EMV-gerechte Variante CY verbinden die Motoren der Pumpen, Ventilatoren, Antriebe, Magnetventile und Sensoren mit den Schaltanlagen. ÖLFLEX® FD CLASSIC 810 wurden in den Förderanlagen zum Reinigen und Zerschneiden der entleerten Munitions-körper eingesetzt. Und UNITRONIC® BUS Datenleitungen im zentralen Steuerungs-system leiten die Befehle an die untergeordneten Anlagen schnell und störsicher weiter.

Der Kunde
Die EISENMANN AG zählt zu den international führenden Systemanbietern in den Bereichen Oberflächentechnik, Materialfluss-Automation, Keramik, Thermoprozesstechnik und
Umwelttechnik.
Rund 2.200 Mitarbeiter entwickeln neue Technologien und Anlagen für Fertigung, Montage und Distribution. Ingenieure, Techniker und Spezialisten aus unterschiedlichsten Bereichen übernehmen Planung, Konstruktion, Anlagenbau und Inbetriebnahme modernster Systeme sowie deren Wartung bis hin zum kompletten Betrieb der Anlagen.

Web: www.eisenmann.com
Mail: info@eisenmann.com

Die Anforderungen & Vorteile

ÖLFLEX® und UNITRONIC® Leitungen von LAPP stellen den reibungslosen Entsorgungsablauf der fußballfeldgroßen Anlage sicher. Denn in dieser hochsensiblen Anlage muss das Zusammenspiel von Pumpen, Ventilatoren, Antrieben und Sensoren präzise aufeinander abgestimmt sein.

Die verwendeten Produkte

ÖLFLEX® CLASSIC 110
ÖLFLEX® CLASSIC 110 CY
ÖLFLEX® FD CLASSIC 810
UNITRONIC® BUS