E-Mobilität powered by Lapp

Freude am Fahren trifft Freude am Laden: Der vollelektrische Premium-Cityflitzer BMW i3 fährt absolut emissionsfrei und ist mit einem perfekt auf das Fahrzeugkonzept abgestimmten Ladesystem von LAPP ausgerüstet. LAPP ist Komplettanbieter im Bereich Verbindungslösungen für Elektromobilität.

Lapp BMW i3-0575 s

Aufgabe

Voraussetzung für die erfolgreiche Zukunft der Elektromobilität ist nicht nur ein komfortables Fahrgefühl. Auch eine leichte Handhabung und gute Alltagstauglichkeit sind wichtige Erfolgsfaktoren. Das gilt insbesondere für den Ladevorgang, der bei Elektrofahrzeugen das Tanken ersetzt. Um die Ladeinfrastruktur so anwenderfreundlich, zuverlässig und sicher wie möglich zu gestalten, holte der Münchner Autobauer BMW die Spezialisten von der LAPP Systems an Bord – ein Tochterunternehmen von LAPP.

Lapp BMW i3-0513 s

Lösung

Der BMW i3 bietet ein Mode-2-Ladesystem für haushaltsübliche Steckdosen sowie ein Schnellladesystem für beschleunigtes Aufladen zum Beispiel an öffentlichen Ladesäulen. Eine weitere besonders schnelle und komfortable Auflademöglichkeit eröffnet die Ladestation BMW i Wallbox Pure für die heimische Haus- oder Garagenwand.

Die LAPP Systems hat für den BMW i3 sowohl das Schnellladekabel als auch das Kabel und die Verbindungskomponenten für die BMW i Wallbox Pure entwickelt. Dabei wurden Technik-, Design-, Haptik- und Nachhaltigkeitsaspekte optimal auf das Fahrzeugkonzept abgestimmt. Mit LAPP HELIX – ein spiralisiertes und speziell für E-Fahrzeuge entwickeltes Ladekabel von LAPP – konnten Gewicht und Platzbedarf auf ein Minimum reduziert werden.

Das LAPP HELIX Schnellladekabel wurde BMW als fertig konfektioniertes Ladesystem mit Steckverbindung und Kupplungselement zur Verfügung gestellt. Dabei wurden alle Komponenten optimal auf die Design-DNA des BMW i3 angepasst. Ist der Ladevorgang abgeschlossen, rollt sich das Kabel dank Formgedächtnis einfach wieder ein und ist somit immer sauber verstaut.

Produkte

Das Ladekabel ist halogenfrei, flammwidrig, ölbeständig und für einen Temperaturbereich von -40 bis +90 Grad ausgelegt. Es ist als dreiphasiges Kabel mit 20 Ampère oder als einphasiges Kabel mit 32 Ampère erhältlich. Das Mode-3-Ladekabel ist neben der LAPP HELIX mit einem Typ-2-Stecker nach VDE-Standard sowie einer Kupplung ausgestattet. Der Stecker ist besonders hochwertig und robust, da er nicht aus zwei Halbschalen verschraubt, sondern im Spritzgussverfahren hergestellt wird.

Erfolg

Für LAPP HELIX wird nur halb so viel Material benötigt wie bei einer gewendelten Kabelvariante. Zudem wiegt das Kabel rund 40 Prozent weniger. Der geringere Materialbedarf bringt BMW 25 Prozent Kostenersparnis. Die Kunden profitieren von vereinfachtem Handling und bis zu 60 Prozent Platzersparnis. Das bedeutet wiederum mehr Stauraum. Hinzu kommen ein geringerer Energieverbrauch und damit mehr Reichweite.

Lapp BMW i3-0263 s

Kunde

Die international tätige BMW Group gehört mit ihren drei Marken BMW, MINI und Rolls-Royce Motor Cars und rund 116.000 Beschäftigten zu den größten Wirtschaftsunternehmen Deutschlands. Mit einer Jahresproduktion von 2,12 Millionen Fahrzeugen in 2014 zählt der Premiumhersteller mit Sitz in München zu den 15 größten Autobauern der Welt.