Produkte und Lösungen nachhaltig gestalten

Produkte Loesungen nachhaltig LAPP

Ein nachhaltig produziertes Produkt setzt entsprechende Prozesse und Strukturen in der gesamten Wertschöpfungskette voraus. Daran arbeiten wir, um die Belastung unserer Produkte während der Produktion und beim Kunden vor Ort für den Planeten zu minimieren. Wir wollen Ressourcen verantwortungsvoll nutzen, anstatt sie einfach zu verbrauchen. Deshalb erarbeiten wir nachhaltige Produktkonzepte für die effizientere Nutzung natürlicher Ressourcen, die Materialeffizienz des Produkts und den umweltverträglichen Umgang mit Chemikalien und Abfällen. Diese Konzepte werden realisiert und langfristig in unser innovatives Portfolio integriert.

Wir haben in diesem Zuge die weltweit erste bleifreie Kabelverschraubungen entwickelt. Warum? Weil wir uns sicher sind, dass nur der in Zukunft erfolgreich sein kann, der heute schon an morgen denkt. Das gilt auch für den Einsatz passender Verbindungslösungen für Ihre Anwendungen und Projekte. Wir entwickeln nachhaltige Produkte, bevor uns Gesetze oder Verordnungen dazu verpflichten – als fester Bestandteil unserer unternehmerischen Verantwortung.

Wofür wir uns produktseitig einsetzen:

  • ein verbrauchs- und produktionsgerecht gestaltetes Kabel- und Steckverbinderdesign.
  • auf Zuverlässigkeit und Dauerfestigkeit ausgelegte Produkte mit einem hohen Qualitätsanspruch: Wir geben ein Versprechen für weniger Stillstandszeiten, geringere Instandhaltungsaufwände und über die Lebensdauer für eine Minimierung der „Total Cost of Ownership“ (TCO); dies bedeutet auch eine Minimierung des Ressourceneinsatzes.
  • den weltweiten Einsatz umweltfreundlicher Materialien bei gleichzeitiger Vermeidung besorgniserregender Substanzen: Dabei erforschen wir proaktiv innovative Lösungen, die – wo immer möglich – potentiell schädliche Materialkomponenten ersetzen.
  • eine weltweite Überwachung von Materialvorschriften: Dabei hilft uns eine umfangreiches Firmennetzwerk zur Überwachung, Analyse und Umsetzung von weltweiten Vorschriften hinsichtlich verwendeter Materialien.
  • ein nachhaltiges Lieferantenmanagement, das sich gerade in Bezug auf Rohstoffe als wirkungsvolles Werkzeug erweist.
  • die Vermeidung von unnötigem Produktionsabfall, das Recyceln von Abfällen sowie die sichere Entsorgung gefährlicher Abfälle.

Produktbeispiel: SKINTOP® MS

Das weltweit erste Portfolio bleifreier Messing-Kabelverschraubungen kommt von LAPP: Seit 2020 sind die gängigsten Modelle unserer bewährten SKINTOP® und SKINDICHT® Kabelverschraubungen als bleifreie Varianten und damit nachhaltige und zukunftsorientierte Produktalternative im Standardsortiment verfügbar. Die bleifreien Produkte werden am Ende der dazugehörigen Artikelnummer durch das Kürzel LF gekennzeichnet.

Wir erfüllen damit bereits jetzt die zukünftigen REACH- und RoHS-Richtlinien – bevor die Ausnahme für einen Bleigehalt von bis zu 4 Prozent abgelaufen ist. Weitere Infos.