Geschichte - www.lappkabel.de

Mit Weitblick zum Global Player

Die Unternehmensgeschichte von LAPP

Wer die Zukunft gestalten will, sollte seine Herkunft kennen. Für uns bei LAPP sind unsere Wurzeln und die Werte unserer Unternehmensgründer Oskar und Ursula Ida Lapp Ansporn für unser heutiges und zukünftiges Handeln. Damals wie heute bestimmen unsere Werte, was wir sind, nämlich kundenorientiert, innovativ, leistungsorientiert und familiär. Für diese Werte steht die Unternehmerfamilie Lapp. So konnte sich LAPP aus dem Nichts zum Weltmarktführer für integrierte Verbindungssysteme entwickeln.

Meilensteine des Erfolgs

1957 Der Grundstein: ÖLFLEX®

1958-Wohnhaus-Fam-Lapp 690x518px

Die Zeit des Wirtschaftswunders. Die Industrie wächst, doch wenn in Fabriken Maschinen verkabelt werden, dann müssen alle Adern einzeln und von Hand in Schläuche eingezogen werden – das ist umständlich und kostet viel Zeit. Oskar Lapp hat eine bessere Idee: Er entwickelt die erste industriell gefertigte und flexible Steuerleitung mit unterschiedlich farbigen Adern. Da die Leitungen ölbeständig und flexibel sind, geben Oskar und Ursula Ida Lapp ihnen den Namen ÖLFLEX® und schaffen damit das erste Markenprodukt in dieser Branche. Firmensitz und Lager befinden sich zunächst im eigenen Haus in Stuttgart-Vaihingen.

1959 Erfüllung eines Lebenstraums

Lapp GmbH Stammhaus103 690x518px

Ursula Ida Lapp meldet die nach ihr benannte U.I. Lapp KG an. Für Oskar Lapp ist die Gründung die Verwirklichung seines Lebenstraums. Startkapital ist ein Bankkredit von 50.000 Mark. Oskar Lapp kümmert sich um die Technik und den Vertrieb, Ursula Ida um den kaufmännischen Bereich.

1963-1966 Erste Expansion

Grundsteinlegung Kabelwerk 690x518px

Die Lapps gründen weitere Unternehmen, darunter 1963 die Lapp Kabelwerke GmbH. Schon damals fertigt der Betrieb Leitungen auf Kundenwunsch. 1965 zieht die Firmenzentrale aus dem Wohnhaus der Lapps in Stuttgart-Vaihingen an ihren heutigen Sitz in der Schulze-Delitzsch-Straße, nur wenige Kilometer entfernt.

 

1976 Lapp goes international

Lapp USA 690x518px

Als erste ausländische Tochterfirma gründet das Ehepaar Lapp die Ölflex Inc. in den USA – damals noch ungewöhnlich für einen Mittelständler. Der Erfolg gibt ihm recht: US-Partner schätzen die Kundenorientierung und den vorbildlichen Service.

1983 Die zweite Generation

Siegbert Lapp, der Sohn des Gründers, gründet die S. Glaskabel GmbH, die heute als Lapp Systems GmbH firmiert und kundenspezifische Verbindungssysteme anbietet.

1987 Eine neue Ära

Oskar Lapp 690x518px

Mit dem Tod von Oskar Lapp endet eine Ära – eine neue beginnt: Ursula Ida Lapp und ihre Söhne Andreas und Siegbert Lapp führen das Unternehmen im Geiste des Gründers weiter.

1992 Oskar-Lapp-Stiftung

171022 igs lapp 0088 690x518px

Zum Gedenken an den Gründer wird die Oskar-Lapp-Stiftung ins Leben gerufen. Sie widmet sich der Erforschung von Herzkrankheiten. Der Oskar-Lapp-Forschungspreis fördert junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

1995-2005 Aufstieg zum Global Player

Die Zahl der internationalen Firmen wächst. Die Unternehmensgruppe ist auf den Hauptmärkten in Asien, Europa und Amerika vertreten. 2500 Mitarbeiter beschäftigt die Lapp Gruppe in 50 Unternehmen und mehr als 100 Vertretungen in aller Welt.

2006 Der e-Shop geht online

e-Shop LAPP onlineshop 690x518px

LAPP ist eines der ersten Unternehmen in der Verbindungstechnologie, bei dem Kunden online bestellen können. Den gedruckten Katalog gibt es dennoch bis heute.

2010 ÖLFLEX® World Tour

OELFLEX World Tour 690x518px

Es ist ein Event der Superlative: die ÖLFLEX® World Tour. Einmal um die ganze Welt geschickt, besucht eine ÖLFLEX® Kabeltrommel elf LAPP Standorte, dabei legt sie über 51.000 km zurück und wird von über 2.500 Personen unterschrieben.

2013 Neues Logistikzentrum eröffnet

130524 Lapp Logistikzentrum LB 199 690x518px

Mit dem neuen Dienstleistungs- und Logistikzentrum in Ludwigsburg setzt LAPP Maßstäbe. Auf 30.000 Quadratmetern lagern bis zu 90.000 Kabeltrommeln, die über 30 LKW-Laderampen verladen werden. Das Lager ist vollautomatisiert, Kunden in Deutschland erhalten ihre Ware innerhalb von 24 Stunden.

2015 Vom Komponenten- zum Systemanbieter

LAPP bietet vermehrt Systemlösungen an, unter anderem fertig konfektionierte Servoleitungen und Energieketten. Dieses Angebot wird unter dem neuen Namen ÖLFLEX® CONNECT gebündelt.

2017 Generation der Enkel

LAPP Lapp-M-13999 690x518px

Matthias Lapp übernimmt die Verantwortung für die Geschäfte in der Region Europa, Südamerika, Mittlerer Osten und Afrika. Damit ist die Übergabe des Staffelstabs an die dritte Generation der Unternehmerfamilie eingeleitet.

2018 Ein neuer Name

Logo HannoverMesse690x518px

Das Unternehmen bietet schon lange nicht mehr nur Kabel an, sondern hat sich als Systemlieferant mit nahtlosem internationalem Service einen Namen gemacht. Passend dazu gibt sich das Unternehmen einen neuen Namen: LAPP – weltweit einheitlich für alle Unternehmensteile.