J-H(ST)H...BD

Halogenfreie Installationskabel nach DIN VDE 0815

J-H(ST)H...BD - halogenfreies und hoch flammwidriges Installationskabel gemäß VDE 0815, speziell für Bereiche mit hoher Personendichte

Nach DIN VDE 0815

Flammwidrig Halogenfrei Störsignale

CE Fire

Keine Daten zum Anzeigen vorhanden
Artikelnummer Paarzahl und Leiterdurchmesser in mm Außendurchmesser [mm] Kupferzahl kg/km Gewicht kg/km Basiseinheit Preis
30017787
2 x 2 x 0,8 7 25 77
30017788
4 x 2 x 0,8 9,2 45 135

Nutzen

  • Wird bei erhöhten Brandschutzforderungen in Bezug auf Personenschutz oder bei hoher Sachwertkonzentration eingesetzt
  • Gibt im Brandfall keine toxischen und
    korrosiven Gase ab und verhindert die Brandfortleitung
  • Statischer Schirm aus Aluminium-kaschierter Kunststoff-Folie mit Beilaufdraht minimiert den Störeinfluss von hochfrequenten, elektromagnetischen Feldern
  • Entkopplung von Stromkreisen durch TP-Aufbau (Über- und Nebensprecheffekte)
  • J-H(ST)H...BD Brandmeldekabel ist in regelmäßigen Abständen auf dem Mantel mit dem Aufdruck "Brandmeldekabel" versehen. Es wird daher speziell für die Installation in Feuermeldesystemen eingesetzt.

Anwendungsgebiete

  • Diese halogenfreie, flammwidrige Leitung mit statischem Schirm wird fest verlegt zur Fernsprech-, Mess- und Signalübertragung im Sprechstellen- und Nebenstellenbau für Fernmeldeanlagen aller Klassen verwendet
  • Zur festen Verlegung auf und unter Putz in trockenen und feuchten Räumen

Produkteigenschaften

  • Flammwidrig nach DIN VDE 0472-804/08.83, Prüfart C
  • Halogenfrei nach EN 50267-2-1/-2

Norm-Referenzen / Zulassungen

  • Gemäß DIN VDE 0815Bauart J-H(ST)H...BD

Aufbau

  • Massiver blanker Kupferleiter
  • Aderisolation aus halogenfreier Spezialmischung
  • Adern zum Sternvierer verseilt,
    je 5 Sternvierer zum Bündel verseilt,
    Bündel in Lage verseilt
  • Folienbewicklung,
    statischer Schirm aus Aluminium-kaschierter Kunststoff-Folie mit Kupfer-Beidraht
  • Außenmantel aus halogenfreier Spezialmischung
    Außenmantelfarbe: grau (RAL 7001)

Klassifikation ETIM 5

  • ETIM 5.0 Class-ID: EC000829
  • ETIM 5.0 Class-Description: Telekommunikationskabel

Klassifikation ETIM 6

  • ETIM 6.0 Class-ID: EC000829
  • ETIM 6.0 Class-Description: Telekommunikationskabel

Ader-Ident-Code

  • nach VDE 0815, siehe Anhang T10

Betriebskapazität

  • max. 120 nF/km

Kopplung

  • K1: ca. 300 pF/100 m
  • K9-12: ca. 100 pF/100 m

Mindestbiegeradius

  • Fest verlegt: 8 x Außendurchmesser

Prüfspannung

  • Ader/Ader: 800 V
  • Ader/Schirm: 800 V

Schleifenwiderstand

  • 0,6 mm: max. 130 Ohm/km
  • 0,8 mm: max. 73,2 Ohm/km

Leiterquerschnitt

  • 0,6 mm: 0,28 mm²
  • 0,8 mm: 0,50 mm²

Temperaturbereich

  • Gelegentlich bewegt: -5°C bis +50°C
  • Fest verlegt: -30°C bis +70°C

  • Wenn nicht anders spezifiziert, handelt es sich bei allen dargestellten Werten zum Produkt um Nennwerte. Weitere Wertangaben, wie z.B. Toleranzen erhalten Sie - soweit verfügbar und zur Veröffentlichung freigegeben- auf Anfrage.
  • Kupferpreisbasis: Vollpreis; Zur Anwendung und Definition von 'Metallpreisbasis' und 'Metallzahl' siehe Kataloganhang T17
  • Unsere Standardlängen finden Sie unter: www.lappkabel.de/kabel-standardlaengen
  • Aufmachung: Ring ≤ 30 kg oder ≤ 250 m, sonst Trommel
  • Handels-Produkt, kein Lapp-Produkt
  • Die Fotografien und Grafiken sind nicht maßstäblich und keine detailgetreuen Abbildungen der jeweiligen Produkte.
  • Bei den Preisen handelt es sich um Nettopreise ohne Zuschläge und MwSt. Verkauf nur an Firmenkunden.