ÖLFLEX® SERVO Extended Line nach Siemens 6FX8002 (PUR)

Core Line für leichte Beanspruchung in Energieführungsketten

  • Klassische Herstellung und Konfektion
  • Steckverbinder mit neuartiger, sicherer Schirmanbindung
  • Für höchste mechanische Ansprüche
  • Produktinformationen (PDF)
  • Versand und Lieferung

Ergänzende Automatisierungskomponenten von Lapp Maschinen- und Anlagenbau Mechanische Beständigkeit Optimale Zugentlastung Robust Sicherheit Stecker mit Standardgehäuse Wasserdicht

CE Fire

Artikelnummer Länge in m SIEMENS® Konfektionsbezeichnung Kupferzahl kg/1.000 Stück Weitere Abmessungen VPE Basiseinheit Preis
ÖLFLEX® SERVO Core Line für Siemens 6FX8002 (PUR)
5480000015 10.0 2AD00 686,8 jede Länge lieferbar 1
5480000065 10.0 2AH00 801,85 jede Länge lieferbar 1
5480000165 10.0 2CA31 827,19 jede Länge lieferbar 1
5480000290 10.0 2CH00 686,8 jede Länge lieferbar 1
5480000390 10.0 2DC10 383,8 jede Länge lieferbar 1
5480000415 10.0 2DC20 383,8 jede Länge lieferbar 1
5480000440 10.0 2EQ10 808 jede Länge lieferbar 1
5480004940 10.0 5CN51 3034 jede Länge lieferbar 1
5480005290 10.0 5CS13 4.624,7 jede Länge lieferbar 1
5480005440 10.0 5CS51 3034 jede Länge lieferbar 1
5480005990 10.0 5DN51 3.372,25 jede Länge lieferbar 1

Nutzen

  • Regional produziert, weltweit verfügbar
  • Lapp Qualitätsstandards

Anwendungsgebiete

  • Speziell für den Werkzeugmaschinenbau
  • Ausführungen für Schleppketteneinsatz: Für Verfahrwege bis 100m (horizontal)
  • Für sehr hohe dynamische Bewegungsabläufe

Produkteigenschaften

  • Extended Line für hohe mechanische Beanspruchungen in Energieführungsketten
  • Bewährt für höchste dynamische Ansprüche und lange Verfahrwege

Norm-Referenzen / Zulassungen

  • Aufbau nach SIEMENS®-Standard 6FX8002.
  • Flammwidrig nach IEC 60332-1-2, VW-1, FT1

Aufbau

  • Vollständiges Typenspektrum
  • Bremsader mit 1,5mm² Querschnitt

Klassifikation ETIM 5

  • ETIM 5.0 Class-ID: EC000104
  • ETIM 5.0 Class-Description: Steuerleitung

Ader-Ident-Code

  • Leistungsadern: schwarz mit Aufdruck
    U/L1/C/L+; V/L2; W/L3/D /L-; GN/GE Schutzleiter
  • Optionale Ausführungen mit
    einem Steueradernpaar: schwarz; weiß
    Zwei Steueraderpaare: schwarz mit weißen Ziffern: 5, 6, 7, 8

Leiteraufbau

  • Feinstdrähtig nach VDE 0295, Klasse 6 / IEC 60228 Cl. 6

Mindestbiegeradius

  • Für flexiblen Einsatz:
    7,5 x Außendurchmesser (1,5-16mm²)
    10 x Außendurchmesser (25-50mm²)
  • Fest verlegt: 4 x Außendurchmesser

Nennspannung

  • Leistungsadern und Steueradern:
    IEC U0/U: 600/1000 V
  • UL & CSA: 1000 V

Prüfspannung

  • Ader/Ader: 4 kV
  • Ader/Schirm: 4 kV

Schutzleiter

  • G = mit Schutzleiter GN/GE

Temperaturbereich

  • Bewegt: -40°C bis +90°C
    (UL/CSA: +80°C)
  • Fest verlegt: -50°C bis +90°C
    (UL/CSA: +80°C)

Wechselbiegezyklen

  • 10 Mio. Zyklen

  • Wenn nicht anders spezifiziert, handelt es sich bei allen dargestellten Werten zum Produkt um Nennwerte. Weitere Wertangaben, wie z.B. Toleranzen erhalten Sie - soweit verfügbar und zur Veröffentlichung freigegeben- auf Anfrage.
  • Kupferpreisbasis: Vollpreis; Zur Anwendung und Definition von 'Metallpreisbasis' und 'Metallzahl' siehe Kataloganhang T17
  • Siemens Artikelbezeichnungen (6FX5002/5008, 6FX7002/7008, 6FX8002/8008) sind eingetragene Warenzeichen der Siemens AG und dienen nur zu Vergleichszwecken
  • Andere Längen und Kabelendbearbeitungen auf Anfrage
  • Die Fotografien und Grafiken sind nicht maßstäblich und keine detailgetreuen Abbildungen der jeweiligen Produkte.
  • Bei den Preisen handelt es sich um Nettopreise ohne Zuschläge und MwSt. Verkauf nur an Firmenkunden.
  • Weitere Artikel und Längen Online https://servoconfigurator.lappgroup.com/de/