ÖLFLEX® SOLAR XLWP

Elektronenstrahlvernetzte, erdverlegbare H1Z2Z2-K mit verbessertem Verhalten in Wasser

ÖLFLEX® SOLAR-Leitung, nach EN 50618 TÜV-zertifizierte Bauart H1Z2Z2-K, strahlenvernetzt, erhöht wasserdichtes Design, erdverlegbar, UL 854 impact tests, AD8

  • Optimiertes Leitungsdesign - hoher Durchgangswiderstand auch bei längerer Zeit in Wasser
  • Bauartzertifiziert H1Z2Z2-K gemäß EN 50618
  • Erdverlegbar (siehe Details)

Solarenergie Außenbereich geeignet Halogenfrei Kältebeständig Säurebeständig Temperaturbeständig UV-resistent Wasserdicht

CE

Artikelnummer Leiterquerschnitt in mm² Außendurchmesser [mm] Kupferzahl kg/km Gewicht kg/km Basiseinheit Preis
ÖLFLEX® SOLAR XLWP
Aderisolation: weiß / Außenmantel: schwarz
1023601
4 5,8 38,4 68,1
1023602
6 6,4 57,6 91,6
1023603
10 7,6 96 138,6
1023604
16 9,1 153,6 209,7
Aderisolation: weiß / Außenmantel: schwarz mit rotem Streifen
1023621
4 5,8 38,4 68,1
1023622
6 6,4 57,6 91,6
1023623
10 7,6 96 138,6
1023624
16 9,1 153,6 209,7
Aderisolation: weiß / Außenmantel: schwarz mit blauem Streifen
1023625
4 5,8 38,4 68,1
1023626
6 6,4 57,6 91,6

Nutzen

  • Robust gegen mechanische Einwirkungen, z.B. bei ungeschützter Erdverlegung in fachmännischem Kabelgraben, u.a. durch zusätzliche Schlagprüfungen nach UL 854
  • Die Alternative für Bedeckung mit Wasser, z. B. durch gestiegene Gewässerpegel infolge Hochwassers
  • Reduktion der Brandausweitung sowie der toxischen Rauchgasbildung im Brandfall
  • Einextrudierter Farbstreifen sorgt für Verpolungssicherheit bei der Installation
  • Exakte Mengenkontrolle bei Verlegung durch Metermarkierung auf dem Leitungsmantel

Anwendungsgebiete

  • PV-Anlagen mit DC-Systemspannung bis max. 1800 V gegen Erde
  • Für die Verkabelung von Solarmodulen sowie zur Verbindung der Modulreihen mit dem Wechselrichter
  • Flexible oder gebäudeintegrierte PV-Anlagen
  • Erdverlegbarkeit ohne Schutzrohr in fachmännisch ausgeführtem Kabelgraben mit mind. 50 cm rückgefülltem Erdreich (70 cm unter Straßen) über Warnband über Abdeckplatte über mind. 10 cm Sandschicht auf der Leitung, die ihrerseits auf mind. 10 cm hohem Sandbett liegt (vgl.: Abschnitt 4.2 von VDE 0891-6 oder Abschnitt 300.5 von Article 300 des NFPA 70/ NEC - National Electrical Code der USA)
  • Basierend auf der AD8-Wasserdichtigkeit und speziell wasserdichtem Design ist von Solartechnik Bayern im September 2018 für dieses Produkt Erdverlegbarkeit in typischen, erdverlegbaren Schutzrohren/ -kanälen empfohlen worden; Staunässe aus kontaminiertem Wasser in erdverlegten Schutzrohren/ -kanälen ist zu vermeiden

Produkteigenschaften

  • Witterungs-/ UV-beständig nach EN 50618/ VDE 0283-618, Anhang E, sowie ozonbeständig nach EN 50396;
    Querwasserdicht "AD8" nach IEC 60364-5-51/ HD 60364-5-51/ VDE 0100-510, IEC 62440 und EN 50525-2-21/ VDE 0285-525-2-21 bis 1 Meter Wassertiefe
  • Halogenfrei und flammwidrig
  • Gute Kerb- und Abriebfestigkeit
  • Getestet nach erdverlegebezogenen, mechanischen UL 854 Tests Impact-Resistance und Crushing-Resistance
  • XLWP = X-Linked + Water-Proof (dauerhafter Wasserkontakt AD8 nach IEC 60364-5-51/ VDE 0100-510, 1 Meter max. Eintauchtiefe bei Temperatur zwischen 5 °C und 40 °C des nach Möglichkeit unbewegten Wassers),
    Bewährte elektronenstrahlvernetzte Qualität

Norm-Referenzen / Zulassungen

  • Bauartzertifiziert H1Z2Z2-K gemäß EN 50618
  • Ausführungen mit anderen Querschnitten auf Anfrage

Aufbau

  • Feindrähtiger, verzinnter Kupferleiter
  • Aderisolation aus strahlenvernetztem Copolymer
  • Aderfarbe: weiß
  • Außenmantel aus strahlenvernetztem Copolymer
  • Außenmantelfarbe: Vollständig schwarz, oder schwarz mit rotem oder blauem Streifen

Klassifikation ETIM 5

  • ETIM 5.0 Class-ID: EC001578
  • ETIM 5.0 Class-Description: Flexible Leitung

Klassifikation ETIM 6

  • ETIM 6.0 Class-ID: EC001578
  • ETIM 6.0 Class-Description: Flexible Leitung

Leiteraufbau

  • Feindrähtig nach VDE 0295,
    Klasse 5 / IEC 60228 Cl.5

Mindestbiegeradius

  • D</=8mm: 4D;
    8<D</=12mm: 5D;
    D>12mm: 6D
  • *D = Außendurchmesser der Leitung

Nennspannung

  • AC U0/U: 1,0/1,0 kV
    DC U0/U: 1,5/1,5 kV
    Max. zulässige DC-Systemspannung: 1,8 kV

Prüfspannung

  • AC 6500 V

Strombelastbarkeit

  • Gemäß EN 50618, Tabelle A.3

Temperaturbereich

  • -40°C bis +120°C max. Leitertemperatur basierend auf EN 60216-1
    Umgebungstemperaturbereich gemäß
    EN 50618: -40°C bis +90°C

  • Wenn nicht anders spezifiziert, handelt es sich bei allen dargestellten Werten zum Produkt um Nennwerte. Weitere Wertangaben, wie z.B. Toleranzen erhalten Sie - soweit verfügbar und zur Veröffentlichung freigegeben- auf Anfrage.
  • Kupferpreisbasis: Vollpreis; Zur Anwendung und Definition von 'Metallpreisbasis' und 'Metallzahl' siehe Kataloganhang T17
  • Unsere Standardlängen finden Sie unter: www.lappkabel.de/kabel-standardlaengen
  • Aufmachung: Ring 100 m; Trommel (500; 1000) m
  • Die Fotografien und Grafiken sind nicht maßstäblich und keine detailgetreuen Abbildungen der jeweiligen Produkte.
  • Bei den Preisen handelt es sich um Nettopreise ohne Zuschläge und MwSt. Verkauf nur an Firmenkunden.