ÖLFLEX® Ladeleitung Elektromobil/Ladesäule, EVC/VDE-AR-E 2283-5, Halogenfrei - www.lappkabel.de

ÖLFLEX® CHARGE

Spiralisierfähige VDE-EVC-Ladeleitung zum Laden elektrisch betriebener Fahrzeuge

ÖLFLEX® CHARGE OG, EVC/VDE-AR-E 2283-5, Anschluss- und Steuer-Ladeleitung Elektromobile/Ladesäulen, Halogenfrei+Flammwidrig, Spiralisierbar, Witterungsbeständig

  • VDE-EVC-bauartzertifiziert
  • Halogenfrei und flammwidrig
  • Spiralisierfähig
  • Produktinformationen (PDF)
  • Versand und Lieferung

UV-resistent Säurebeständig Ölresistent Mechanische Beständigkeit Halogenfrei Gute chemische Beständigkeit e-Mobilität Außenbereich geeignet Kältebeständig

CE VDE

Artikelnummer Aderzahl und mm² je Leiter Außendurchmesser [mm] Kupferzahl kg/km Gewicht kg/km Basiseinheit Preis (Basispreis)
74880550 3G2,5+1X0,5 10.1 76,8 155
74880558 3G6+1X0,5 13.2 178 330
74880574 5G2,5+1X0,5 12.8 125 260
74880582 5G6+1X0,5 16 293 460

Nutzen

  • Ladevorgang IEC 61851-1
  • Geringe Toxizität der Rauchgase im Brandfall
  • Spiralisierfähig, außer 5G6+1X0,5

Produkteigenschaften

  • Flammwidrig nach IEC 60332-1-2 sowie halogenfrei nach VDE-AR-E 2283-5/ Appendizes B+C, EN 50267-2-1, EN 50267-2-2, EN 50525-1/ Appendix C, EN 60684-2
  • UV-beständig nach EN ISO 4892-2, 2.4.20, sowie ozonbeständig nach EN 50396, 8.1.3, für Einsatz im Freien
  • Kälteflexibel sowie wasserresistent gemäß AD6 nach HD 516/ VDE 0298-300 und VDE-AR-E 2283-5, Anhang I
  • Beständigkeit gegen Säuren und Laugen nach EN 60811/ VDE 0473-811
  • Hohe Beständigkeit gegen übliche Fahrzeug-Chemikalien nach VDE-AR-E 2283-5, Anhang G

Norm-Referenzen / Zulassungen

  • <VDE>-EVC-Bauartregistrierung des VDE nach VDE-Anwendungsregel VDE-AR-E 2283-5

Aufbau

  • Feindrähtige, blanke Kupferleiter der IEC-Litzenleiterklasse 5 nach IEC 60228/ VDE 0295
  • Aderisolationen der Leistungsadern aus halogenfreiem, vernetzten Spezialelastomer EVI-2 nach VDE-AR-E 2283-5
  • Aderisolation Steuer-/ Pilot-Ader(n): Halogenfreies Spezial-Thermoplast EVI-1 gemäß VDE-AR-E 2283-5
  • Halogenfreier PUR-Außenmantel der Mischung EVM-1 nach VDE-AR-E 2283-5
  • Außenmantelfarbe: Orange ähnlich RAL 2003, weitere Mantelfarben auf Anfrage

Klassifikation ETIM 5

  • ETIM 5.0 Class-ID: EC002884
  • ETIM 5.0 Class-Description: Zubehör E-Mobility

Klassifikation ETIM 6

  • ETIM 6.0 Class-ID: EC002884
  • ETIM 6.0 Class-Description: Zubehör E-Mobility

Ader-Ident-Code

  • Leistungsadern: Farbig gemäß HD 308/ VDE 0293-308
  • Steuer-/ Pilot-Ader: Rot

Leiteraufbau

  • Feindrähtig gemäß IEC 60228/ VDE 0295, Litzenleiterklasse 5
  • Kupfer blank

Mindestbiegeradius

  • 10 x Außendurchmesser

Nennspannung

  • U0/U = 450/750 V AC

Prüfspannung

  • An der Ader: 2,5 kV AC
  • An der vollständigen Leitung: 3 kV AC

Schutzleiter

  • Immer mit Schutzleiter (PE), daher "G" in der Abmessungsangabe

Temperaturbereich

  • -25°C bis +80°C
  • Höchste, zulässige Temperatur am Leiter: +90 °C

  • Wenn nicht anders spezifiziert, handelt es sich bei allen dargestellten Werten zum Produkt um Nennwerte. Weitere Wertangaben, wie z.B. Toleranzen erhalten Sie - soweit verfügbar und zur Veröffentlichung freigegeben- auf Anfrage.
  • Kupferpreisbasis: EUR 150 / 100 kg; Zur Anwendung und Definition von 'Metallpreisbasis' und 'Metallzahl' siehe Kataloganhang T17
  • Die Fotografien und Grafiken sind nicht maßstäblich und keine detailgetreuen Abbildungen der jeweiligen Produkte.
  • Bei den Preisen handelt es sich um Nettopreise ohne Zuschläge und MwSt. Verkauf nur an Firmenkunden.