WTTC Windturbine Tray Cable

Die Bezeichnung WTTC steht für Wind Turbine Tray Cable. Leitungen mit dieser Zulassung durch Underwriters Laboratories (UL) müssen die Anforderungen zum Einsatz in Windkraftanlagen in Übereinstimmung mit UL Subject 2277 erfüllen.

Erforderlich ist diese Zulassung für Leitungen, die in den USA in Windkraftanlagen gemäß dem National Electrical Code (NEC) NFPA 70 eingesetzt werden. Sie sind dort zur Verlegung auf Kabelpritschen oder in Kabelkanälen vorgesehen.

Die Nennspannung für diese WTTC-Leitungen beträgt 1000V, der Temperaturbereich ist auf 90°C spezifiziert.

Alle Leitungen der Lapp Group, welche die WTTC-Zulassung besitzen, verfügen auch über weitere Zulassungen für den Einsatz in Nordamerika.
Hierzu zählt die UL TC-ER (Tray Cable Exposed Run), die im Bereich des NEC und NFPA79 eine offene Verlegung in Gebäuden und Maschinen erlaubt, was enorme Kosten in der Installation spart.
Weitere Zulassungen bezogen auf die jeweiligen Anwendungsbereiche, entnehmen Sie bitte den Katalogseiten, bzw. Datenblättern der einzelnen Leitungstypen.