Konfektionierte Datenleitungen

Familienbild Patchcord

Patchkabel für fehlerfreie und schnelle Verbindungen

Konfektionierte Datenleitungen kommen zum Einsatz, wenn schnelle Verdrahtung, minimale Fehlerpotentiale und höchste Platzersparnis, Faktoren sind, auf die es für Sie ankommt. Konfektionierte Datenleitungen decken, wie unsere feldkonfektionierbaren Datenleitungen und Datensteckverbinder auch, alle gängigen Protokollstandards ab und sind für Telefonie-, Koaxial- und niederfrequente Anwendungen geeignet. Durch die einseitige oder beidseitige Konfektionierung bieten sie gleichzeitig volle Flexibilität und höchste Zeitersparnis.

Das mühselige Konfektionieren im Feld, übernehmen die Experten von LAPP noch vor der Lieferung. Das heißt für Sie: auspacken, einstecken, fertig!

Was sind konfektionierte Datenleitungen?

Bei konfektionierten Datenleitungen handelt es sich um Datenleitungen , bei denen an beiden Leitungsenden oder nur an einem Leitungsende ein Datensteckverbinder werksseitig durch unsere LAPP-Experten für Sie angeschlossen wurde.

Sie erhalten also eine sofort einsatzfähige Datenleitung inkl. direkt angebrachten Datensteckverbindern.

Oftmals werden konfektionierte Datenleitungen auch als „vorkonfektionierte Datenleitungen“ bezeichnet, da die Datenleitung nicht erst beim Einbau im Feld (also am vorgesehenen Einsatzort) mit dem Datensteckverbinder feldkonfektioniert werden muss.



Wie unterscheiden sich konfektionierte Datenleitungen?

Wir bei LAPP unterscheiden für Sie zwischen selbstkonfektionierbaren Datenleitungen  und vorkonfektionierten Datenleitungen.

  • Datenleitungen (selbstkonfektionierbar): Werden ohne „angespritzten“ oder produktionsseitig angebrachten Datensteckverbinder ausgeliefert.
  • Konfektionierte Datenleitungen: Werden bereits fertig konfektioniert, mit angespritztem oder produktionsseitig angebrachten Datensteckverbinder , ausgeliefert.

Auf dieser Seite finden Sie ausschließlich Informationen zu konfektionierten Datenleitungen, also denen, die wir bei LAPP werksseitig für Sie mit Datensteckverbindern ausgestattet haben.

Konfektionierte Datenleitungen unterscheiden wir nach kupferbasierten und optischen Datenleitungen.

Bei kupferbasierten Datenleitungen wird der Datensteckverbinder, mit Kunststoff, fest an den Leitungsmantel angespritzt. Solche Datensteckverbinder nennt man auch „umspritzte Datensteckverbinder“. Alternativ gibt es kupferbasierte Patchkabel auch mit Datensteckverbindern, die händisch konfektioniert sind. Sie haben also die volle Flexibilität und immer eine Lösung, die Perfekt zu Ihrer Anwendung passt.

Bei vorkonfektionierten Lichtwellenleitern hingegen, werden die Kontaktträger auch bei vorkonfektionierten Datenleitungen durch unsere LAPP-Experten händisch für Sie konfektioniert.

Alle anderen Unterscheidungsmerkmale sind bei feldkonfektionierbaren und konfektionierten Datenleitungen gleich. D.h. Sie können diese einfach in unserem Kapitel „Datenleitungen “ nachlesen.

Wo werden konfektionierte Datenleitungen eingesetzt?

Die Standardisierung von Bauteilen, Geräten, Schaltschränken, Maschinen und Anlagen in der Industrie birgt viele Vorteile.

 

Einer davon ist zum Beispiel, dass vor allem in Schaltschränken die Abstände und damit auch die Verdrahtungswege standardisiert sind. Für die Verdrahtung von Ethernet- oder Profinet-fähigen Geräten wie Switches, NFT-Devices, Steuerungen, IO-Modulen oder Gateways können Sie daher mit konfektionierten Ethernet-Patchkabeln, konfektionierten Lichtwellenleitern oder konfektionierten Feldbusleitungen auf vorbereitete, sofort einsatzfähige Produkte zurückgreifen, die Ihnen die Installation enorm vereinfachen.

 

Vor allem im Service-Fall, wird das der gewinnbringende Geschwindigkeitsvorteil für Sie.

 

Auch für die Verdrahtung vom Schaltschrank zur Maschine oder von Maschine-zu-Maschine, sind zum Beispiel konfektionierte Feldbusleitungen oder konfektionierte Sensor-Aktor-Leitungen oftmals eine schnelle und sichere Lösung für eine langfristige und zuverlässige Datenübertragung.

Welche Vorteile hat der Einsatz von konfektionierten Datenleitungen?

Nutzen Details
Höchste Flexibilität Unsere konfektionierten Datenleitungen erfüllen gängige Standards und gewährleisten daher höchste Interoperabilität, zum Beispiel in PROFINET konformen Geräten. Auch strukturelle Verkabelungskomponenten sind untereinander kompatibel und daher sehr schnell und vielseitig anpassbar.
Enorme
Zeitersparnis
Sie sparen sich das Konfektionieren Ihrer Datenleitungen vor Ort. Denn das haben unsere LAPP-Experten bereits für Sie übernommen. Speziell bei konfektionierten Lichtwellenleitern, die nicht umspritzt, sondern von Hand konfektioniert werden und ohne Spezialwerkzeug und entsprechende Fachkenntnis schwer zu konfektionieren sind, stellt das für Sie erhebliche zeitliche Vorteile dar.
Geringstes
Fehlerpotential
Unser standardisierter Prozess und höchste Ansprüche in der Produktion sichern die Qualität unserer konfektionierten Datenleitungen für Sie. Durch die werksseitige Konfektion der Datenleitungen durch unsere LAPP-Experten, werden sowohl Fehler als auch Ihr Haftungsrisiko, im Vergleich zu feldkonfektionierbaren Produkten, minimiert. Konfektionierten Datenleitungen mit umspritzten Datensteckverbindern gewährleisten zudem eine hohe Wasserdichtigkeit.
Minimaler
Platzbedarf
Vor allem bei kupferbasierten Datenleitungen nimmt der Datensteckverbinder unserer konfektionierten Datenleitungen, im Vergleich zu einem feldkonfektionierbaren Datensteckverbinder, viel weniger Platz ein. Dieser ist umspritzt und weist dadurch deutlich kleinere Abmessungen auf.