Solar: Kabel und Leitungen für PV-Anlagen

Komplettlösungen und Projektabwicklung für Ihre PV-Anlage von LAPP

PV Header

Die Nutzung der Photovoltaik ist seit Jahren eine wesentliche Säule der erneuerbaren Energien. Sie leistet zuverlässig einen hohen Beitrag zur Energiewende, um die Herausforderungen, die der Klimawandel stellt, erfolgreich zu lösen. Von Großanlagen der Energieversorger bis zur Anlage fürs Einfamilienhaus findet die Photovoltaik breite Anwendung.

Welche speziellen Anforderungen müssen Leitungen und Kabel in PV-Anlagen erfüllen?

Moderne PV-Anlagen erbringen deutlich höhere Leistungen als noch vor einigen Jahren. Die hohe Systemspannung erfordert gleichermaßen leistungsfähigere Leitungen und Komponente. Eine PV-Anlage ist meist 20 und mehr Jahre in Betrieb. Leitungen und Kabel müssen daher aus langlebigem und hochwertigem Material bestehen. Sie sind dabei ständig Wind und Wetter ausgesetzt. Für zuverlässige Leistung müssen ihre Komponenten also besonders witterungsbeständig sein gegen Hitze, Wind und Frost. Achten Sie auch auf Nagetierschutz.

Um das gesamte Potenzial der Energieversorgung auszuschöpfen, arbeitet die verhältnismäßig junge Branche mit neuen Technologien und Anwendungen wie z.B. der organischen Photovoltaik (OPV). Die Anforderungen der Photovoltaik-Branche an die Verkabelungslösungen reichen dabei von großen, robusten Erdkabeln für Kraftwerke bis hin zur filigranen Anschlusstechnik für die flexiblen Module der OPV.

Warum LAPP Produkte für die PV-Anlage?

Wir entwickeln unsere Produkte und Lösungen stetig weiter: Möglichst lange Haltbarkeit, Robustheit oder extreme Flexibilität sind für uns selbstverständlich. LAPP Solarkabel sind dank spezieller Mantelmaterialien nicht nur flammwidrig und halogenfrei, sondern auch beständig gegen Ozon und UV. Unsere Solarkabel und Solarstecker halten auch extremen Witterungsbedingungen wie Hitze, Wind und Frost stand und sind so perfekt für den Einsatz in Ihren Außenanlagen geeignet.

In enger Kooperation mit Anwendern, dem TÜV und dem nordamerikanischen UL-Approbationsinstitut   wurden eine Vielzahl von Prüfungen und Leistungstests mit unseren ÖLFLEX® Leitungen, Solarleitungen, SKINTOP® Kabelverschraubungen und EPIC® SOLAR Steckverbindern durchgeführt. So können wir unseren Qualitätsstandard gewährleisten. Unsere Produkte sind weltweit einsatzbereit und natürlich RoHS-konform.

Sie finden kein passendes Solarprodukt für Ihre Anforderung? Gemeinsam entwickeln wir individuelle Lösungen, die zu Ihrem Bedarf passen. Unsere Experten beraten Sie gerne.

Übrigens: Nicht nur bei der Auswahl der verwendeten Komponenten ist Expertenwissen gefragt, sondern auch bei der Montage und dem richtigen Einsatz der Komponenten. Auch hier unterstützen wir Sie gerne vor Ort.

Alles aus einer Hand. Mit uns als Partner. Unser Projektgeschäft-Team berät Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer PV-Anlagen.

Hier geht es zu den Produkten für Ihre PV-Anlage

Ob Einfamilienhaus oder Industrieanlage: Wir bieten Solarleitungen für die Verkabelung von Solarmodulen oder Modulreihen bis hin zu robusten Erdkabeln für die Energieeinspeisung ins Verteilungsnetz bei Energieversorger. Wir bieten immer die passende Lösung für Sie:

Solarillu de

Welche Leitungen für PV-Anlagen?

Hochwertige Produkte und die einfache Montage sind entscheidende Faktoren auf die Sie achten sollten. Wird eine der Leitungen brüchig oder fällt aus, betrifft das alle weiteren Leitungen der gleichen Trommel. Ein erneuter Ein-und Ausbau kann dabei sehr teuer werden. Langfristig lohnt sich also die Investition in langlebiges und hochwertiges Material.

Welche Steckverbinder für PV-Anlagen?

Achten Sie beim Kauf einer Solarsteckverbindung auf folgende Punkte:

  • Produktauswahl: Verwenden Sie den EPIC® SOLAR 4Plus Steckverbinder Male und den EPIC® SOLAR 4Plus Steckverbinder Female aus hochwertigem und UV-beständigem Kunststoff.
  • Crimpverbindungen, vorschriftsmäßig durchgeführt, sind die besten Verbindungen zwischen Leitung und Steckverbinder. Sie übertragen zuverlässig Solarstrom über die gesamte Lebensdauer der Photovoltaikanlage – über Jahrzehnte hinweg. Unser LAPP Steckverbindersystem hat einen Crimpanschluss für Leitungsquerschnitte bis 10 mm².
  • TÜV-Zertifizierung und die Prüfung nach der Norm DIN EN 62852 (relevant für Steckverbinder für Gleichspannungsanwendungen in Photovoltaik-Systemen) weisen auf Qualität hin.

Die Material-Auswahl für Solarstecker

Die Übertragung von Energie und der hohe Widerstand erhitzen auch die Leitungen und Steckverbinder. Der Widerstand des Kupfers in den Leitungen steigt, wodurch sich die Wärmeerzeugung verstärkt. Wird die Anlage nun ausgeschalten und der Strom entfernt, kühlt sich die Leitung ab. Der ständige Wechsel zwischen warm und kalt lässt Leitungen und Steckverbinder spröde werden.

Die Steckverbinder eines Solarsystems sind jahrelang der Sonne ausgesetzt. Hier können Sie ein ähnliches Phänomen beobachten: Die UV-Strahlung der Sonne wirkt sich schädlich auf herkömmliche Kunststoffe aus und lässt diese schnell altern. Kalte Nächte und heiße Sonnentage zerren zusätzlich an den Rasthaken.

Wir bei LAPP verwenden deshalb besonders UV-beständige Kunststoffe und unsere speziell geformten Rasthaken halten die Verbindung sicher zusammen. EPIC® SOLAR 4PLUS ist geprüft nach IEC 62852 und eignet sich für viele ÖLFLEX® Solarleitungen.

Referenzgeschichten

Im Photovoltaik-Bereich bietet LAPP ein breites Produktportfolio für zuverlässige, qualitativ hochwertige und intelligente Verbindungslösungen. Wir stellen ausgewählte Projekte vor, in denen diese Lösungen zum Einsatz kommen oder wir in enger Kooperation mit Ihnen individuelle Lösungen erschaffen.

Einer der größten Solarparks Südafrikas, 2020

Referenz: Einer der größten Solarparks Südafrikas, 2020

Solarenergie ist in Afrika der schnellste und einfachste Weg, Strom zu erzeugen. Doch bisher wird die Sonne dazu viel zu selten genutzt. Das soll sich durch technische Fortschritte, neue hochmoderne Anlagen und dem globalen Druck zur Verbesserung der CO2-Bilanz ändern. Hochwertige Kabel und Verbindungslösungen von LAPP helfen, den extremen Bedingungen zu trotzen. Eine Abenteuertour Richtung Afrikas Zukunft der Energieversorgung.

Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

Organische Photovoltaik (OPV) im Deutschen Pavillon zur Expo Mailand, 2015

An die Anschlusstechnik für organische Photovoltaik werden besondere Anforderungen gestellt: die Photovoltaik-Folien sind extrem dünn und die Anschlusselemente müssen sich so fest mit der Folie verbinden, dass keine Feuchtigkeit eindringen kann. Ebenso müssen die Solarkabel der permanenten Sonnen- und Wettereinwirkung standhalten, weshalb robuste, wetterfeste Kabel unverzichtbar sind. Sehen Sie im Video, welche Vorteile die organische Photovoltaik bietet und wie LAPP diese Technik unterstützt und prägt.