ÖLFLEX® SERVO 719 CY

Servomotorleitung für den statischen und gelegentlich bewegten Einsatz

Aus zwei mach eins - Ein universelles Design vereint die Performance von zwei bisher erhältlichen ÖLFLEX® SERVO-Leitungen. Nur noch ein Produkt für mehr Leistung bei gleichzeitiger Reduktion von Teilevielfalt und Lagerkosten.

OELFLEX 1020010 PRODUCT 1

Das für feste Verlegung und gelegentlich bewegten Einsatz vorgesehene Neuprodukt ersetzt zukünftig seine Vorgänger, ÖLFLEX® SERVO 700 CY und ÖLFLEX® SERVO 709 CY, und bietet nun alle gewohnten sowie neue Features aus einer Produktlinie:

  • Spannungsklasse U0/U 0,6/1 kV (VDE) bzw. 1000 V (UL) für Leistungs- und Steueradern
  • Kapazitätsarme Konstruktion durch modifizierte Aderisolation
  • Flammwidrig und ölbeständiger PVC-Mantel in Farbe DESINA® orange für geschirmte Leistungsleitungen
  • Nordamerikanische UL und cUL AWM Approbation (USA und Kanada) für exportorientierte Maschinenbauer

Besonderes Augenmerk ist auf die modifizierte Aderisolation zu legen, welche durch niedrige Kapazitätswerte größere Leitungslängen ermöglicht, Ableitströme reduziert und mit einer höheren Spannungsfestigkeit punktet. Im Vergleich zur bisherigen UL-/cUL-approbierten ÖLFLEX® SERVO 709 CY Version wurden zudem dünnere Außendurchmesser realisiert, wodurch viel Raum und Gewicht eingespart wird.

Ihr Nutzen:

  • Multinorm-Approbation reduziert die Teilevielfalt und spart Zeit, Kosten und Lagerfläche
  • Dank niedriger Betriebskapazität größere Leitungsverlegelängen möglich
  • Passend zu Servomotorsystemen vieler Antriebshersteller

Das Abmessungsspektrum der neuen ÖLFLEX® SERVO 719 CY umspannt je nach Anforderung des  Antriebssystemherstellers sowohl 4-adrige Motorleitungen als auch Servoleitungen mit separat abgeschirmten, 1- oder 2-paarigen Steuer-/Signalstromkreisen.

Umschlüsselung der Auslaufartikel auf die neue ÖLFLEX® SERVO 719 CY

Tabelle OELFLEX SERVO 719 CY DE

Weitere Informationen zum Produkt finden Sie im e-Shop!